Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Lokführer-Streik der Bahn: Nahverkehr in OWL nur teilweise betroffen

04.11.2014

Leerer Bahnhof

Fahrgäste in Ostwestfalen-Lippe sind vom angekündigten Streik der GDL nur zu einem Teil betroffen. Darauf weist die Geschäftsstelle Bielefeld des Zweckverbandes Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) hin. In der Region sind vorwiegend die Verkehrsunternehmen NordWestBahn, eurobahn und WestfalenBahn unterwegs. Bei diesen Unternehmen, die im Auftrag des NWL fahren, wird nicht gestreikt. Sie fahren weiterhin den regulären Fahrplan. Vom Streik betroffen sind nur Züge der Deutschen Bahn. 

Auskunft darüber, welches Verkehrsunternehmen auf welcher Strecke fährt, können Reisende den Angaben der elektronischen Fahrplanauskunft unter www.vvowl.de entnehmen oder die schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW 01806/50 40 30 (20Cent/Anruf, Mobilfunk max. 60 Cent//Anruf) anrufen.

ANSCHRIFT

VerkehrsVerbund OstWestfalenLippe

Jahnplatz 5
33602 Bielefeld

KONTAKT

Tel: 05 21 / 32 94 33 0
Fax: 05 21 / 32 94 33 16

 

NWL Logo weiß

Der VVOWL ist Mitglied im NWL