Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Haller Willem feiert 10-jähriges Jubiläum

19.06.2015

10 Jahre Haller Willem

Die NordWestBahn feiert den Geburtstag der Linie mit einem beklebten Jubiläumszug und einer Aktion für die Fahrgäste.

Die reaktivierte Eisenbahnlinie RB 75 „Haller Willem“ zwischen Osnabrück und Bielefeld feiert ihr zehnjähriges Bestehen. Im Juni 2005 bedienten die Züge der NordWestBahn erstmals wieder die seit über 20 Jahren stillgelegte Direktverbindung zwischen Osnabrück und Bielefeld. Heute ist der Haller Willem eine feste Größe im regionalen Nahverkehr.

Nachdem die Bahnstrecke zwischen Osnabrück und Bielefeld im Jahr 1886 eröffnet worden war, stellte die Deutsche Bahn am 2. Juni 1984 den Personenverkehr auf dem niedersächsischen Abschnitt des Haller Willem ein. Fahrgäste konnten nur noch zwischen Dissen/Bad Rothenfelde und Bielefeld die Züge nutzen. Durch eine Sanierung des Streckenabschnitts machte die Verkehrsgesellschaft Landkreis Osnabrück (VLO), Pächter der Bahnstrecke Dissen/Bad Rothenfelde – Osnabrück, den Zugverkehr auf dem niedersächsischen Teil des Haller Willem wieder möglich. Auch der Verein Initiative Haller Willem konnte wichtige Impulse für die Reaktivierung der Strecke setzen.
Der Streckenabschnitt zwischen Bielefeld und Dissen/Bad Rothenfelde war bereits im Jahr 2000 als dezentrales Expo-Projekt modernisiert worden.

Im Auftrag des Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) und der Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) nahm schließlich die NordWestBahn im Jahr 2005 den Verkehr auf der Linie auf. Die Privatbahn ist bereits seit Dezember 2003 auf dem NRW-Teil der Strecke unterwegs. Nach einem zweitägigen öffentlichen Probebetrieb konnten die Fahrgäste am 12. Juni 2005 wieder die Direktverbindung zwischen Osnabrück und Bielefeld nutzen.

„Nach seiner Reaktivierung konnte sich der Haller Willem schnell wieder als ein zentraler Bestandteil des Verkehrsangebots in der Region etablieren“, berichtet Wigand Maethner, Bereichsleiter bei der NordWestBahn. „Wir freuen uns, den Fahrgästen zwischen Osnabrück und Bielefeld seit nunmehr zehn Jahren einen zuverlässigen Zugverkehr bieten zu können.“
Zur Feier des Jahrestags der Reaktivierung hat die NordWestBahn einen speziellen Jubiläumszug gestaltet: Mit großen „Haller Willem“-Lettern und den Silhouetten von bedeutenden Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke wie der Burg Ravensberg in Borgholzhausen oder den Salinen in Bad Rothenfelde ist der Zug künftig in der Region unterwegs. Mit einer Überraschungsaktion im Zug und einem Gewinnspiel feiert die NordWestBahn den Geburtstag der Linie auch mit ihren Fahrgästen.

ANSCHRIFT

VerkehrsVerbund OstWestfalenLippe

Jahnplatz 5
33602 Bielefeld

KONTAKT

Tel: 05 21 / 32 94 33 0
Fax: 05 21 / 32 94 33 16

 

NWL Logo weiß

Der VVOWL ist Mitglied im NWL