Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Anschluss garantiert! Fahrgäste in Rheda-Wiedenbrück können mit Taxi zur Zielhaltestelle fahren

17.02.2016

Anschluss garantiert!

• VVOWL und Kreis Gütersloh starten ab März Pilotprojekt zur „Anschlusssicherung“
• Umstieg von Zug in den Bus soll gewährleistet werden

Trotz Zugverspätung und verpasstem Anschlussbus kommen Reisende in Rheda-Wiedenbrück künftig verlässlich an ihr Ziel. Am 1. März startet der VerkehrsVerbund OstWestfalenLippe (VVOWL) das Pilotprojekt „Anschlusssicherung Rheda-Wiedenbrück“: Ein Großraumtaxi bringt die Reisenden ab Bahnhof kostenlos zu der gewünschten Zielhaltestelle der Buslinie 70. Voraussetzungen dafür sind Zugverspätungen von mehr als sieben Minuten und eine gültige Fahrkarte.

Der VVOWL und Kreis Gütersloh haben das Projekt gemeinsam mit dem Kreis Soest sowie dem Unternehmen TWE-Bus ins Leben gerufen. Der Grund: Gelegentliche Verspätungen der Zuglinien RE 6 „Westfalen-Express“ oder der RB 69 „Ems-Börde-Bahn“ führen wiederholt dazu, dass Fahrgäste am Bahnhof Rheda-Wiedenbrück die Buslinie 70 in Richtung Lippstadt nicht erreichten. Da die Linie 70 stündlich fährt, bedeutet das mitunter eine sehr lange Wartezeit. Selbst Anpassungen des Busfahrplans an die Ankunftszeiten der beiden Züge in Rheda-Wiedenbrück brachten bisher keine optimale Verbesserung – oft ist die Verspätungszeit des Zuges so hoch, dass der Bus nicht mehr warten kann.

Mit der „Anschlusssicherung“ sollen die Reisenden sich in Rheda-Wiedenbrück auf eine zügige Weiterfahrt mit dem Nahverkehr verlassen können. Ein Großraumtaxi steht kostenlos als Ausweichverkehrsmittel zur Verfügung - ohne Vorleistung, Rückerstattungsanträge und bürokratische Hürden. Montags bis freitags steht es von 14:25 Uhr bis 19:25 Uhr bereits am Bahnhof (beim Verlassen des Bahnhofsgebäudes links, Abfahrtsposition 78.3), in der Zeit von 6.25 Uhr bis 13:25 Uhr und von 19:25 Uhr bis 21:25 Uhr sowie auch an Feiertagen und Wochenenden muss es telefonisch angefordert werden unter Telefon 0151 / 2700 3040.

Das kostenlose Angebot gilt nur für Fahrgäste der Zuglinien RB 69 in Richtung Bielefeld und des RE 6 Richtung Hamm/Düsseldorf (fahrplanmäßige Ankunftszeit in Rheda-Wiedenbrück jeweils zur Minute 13) und ausschließlich für den Linienweg und die Haltestellen der Buslinie 70. Es greift dann, wenn eine der beiden Zuglinien mehr als sieben Minuten Verspätung hat und die Buslinie 70 nicht mehr erreicht werden konnte. Erforderlich ist außerdem die Vorlage eines gültigen Fahrscheins (Einzelfahrschein, Abo etc.), eines ausgefüllten Anmeldeformulars inklusive Personalausweisnummer oder Vorlage des Personalausweises beim Taxifahrer. Das Projekt läuft voraussichtlich bis zum 31. Juli 2019. Weitere Informationen sowie den Flyer samt Anmeldeformular finden Sie hier.

Kontakt unter anschlussgarantie@vvowl.de


  • 1

    Infoflyer

    Hier erhalten Sie detaillierte Informationen zur Anschlusssicherung ab Rheda-Wiedenbrück

ANSCHRIFT

VerkehrsVerbund OstWestfalenLippe

Jahnplatz 5
33602 Bielefeld

KONTAKT

Tel: 05 21 / 32 94 33 0
Fax: 05 21 / 32 94 33 16

 

NWL Logo weiß

Der VVOWL ist Mitglied im NWL