Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen. Erklärung zum Datenschutz

Am 11. Dezember ist großer Fahrplanwechsel in Ostwestfalen-Lippe

07.12.2016

Fahrplanwechsel 2017

Am 11. Dezember ist großer Fahrplanwechsel. Insbesondere die Fahrgäste aus Lippe können sich auf eine Angebotsverbesserung freuen: Der RegionalExpress 82 (Bielefeld – Lage – Detmold – Horn-Bad Meinberg) fährt künftig im erweiterten Zwei-Stundentakt bis Altenbeken. Damit haben die Reisenden eine bessere Anbindung an Kassel und den Fernverkehr Richtung Süd- und Mitteldeutschland. Zusätzlich gibt es eine Frühfahrt auf der RB 71 (Bielefeld – Bünde – Rahden) und mehr Sitzplätze in der Senne-Bahn.

Und das ändert sich im Einzelnen für die Fahrgäste in Ostwestfalen-Lippe:

RB 71 „Ravensberger Bahn“ (Bielefeld – Bünde – Rahden)
Gut für Frühaufsteher: Von montags bis freitags gibt es zukünftig eine zusätzliche Frühfahrt um 5:50 Uhr ab Bielefeld nach Rahden. Ankunft in Rahden ist um 6:50 Uhr.

RB 74 „Senne-Bahn“ (Bielefeld – Brackwede – Paderborn)
Gut für Pendler: Aufgrund der gestiegenen Nachfrage auf der Senne-Bahn wird die Kapazität zu besonders nachfrage-starken von 120 auf 240 Sitzplätze erhöht.

RB 75 „Haller Willem“ (Bielefeld – Halle (Westf.) – Dissen/Bad Rothenfelde – Osnabrück)
Für Veranstaltungen im Gerry-Weber-Stadion plant der Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) auch 2017 wieder Zusatzzüge für die Rückfahrt zu beauftragen. Der "Haller Willem" fährt ab Gerry-Weber-Stadion um 22.22 Uhr in Richtung Bielefeld. Ankunft in Bielefeld ist um 22:53 Uhr. Die Eintrittskarte kann auch als Ticket für den Nahverkehr genutzt werden.

RE 82 „Der Leineweber“ (Bielefeld – Detmold – Horn-Bad Meinberg – Altenbeken)
Der RE 82 fährt künftig im erweiterten Zwei-Stunden-Takt weiter bis Altenbeken. Dort haben die Fahrgäste künftig Anschluss an den RE 11 und den IC 51 Richtung Kassel-Wilhelmshöhe und Hamm bzw. Düsseldorf. Für Fahrgäste aus Detmold, die weiter in Richtung Kassel fah-ren, verkürzt sich dadurch die Reisezeit. In Kassel-Wilhelmshöhe haben sie außerdem Anschluss an den Fernverkehr nach Frankfurt, München, Würzburg oder Stuttgart. Daneben bleibt auch die Anbindung des RE 82 an den ICE nach München in Altenbeken bestehen. Mit dem Stundentakt der RB 72 „Ostwestfalen-Bahn“ gibt es schon jetzt von Detmold Richtung Altenbeken und Paderborn eine gute Verbindung, die auch im kommenden Fahrplanjahr weiter besteht.

Umfassende Informationen und Fahrpläne erhalten Sie auch auf den Internetseiten der Verkehrsunternehmen sowie in allen gängigen elektronischen Fahrplanauskunftssystemen erhältlich. Telefonische Fahrplanauskünfte gibt es unter der „Schlauen Nummer für Bus und Bahn NRW“ 01806-50 40 30 (20 Ct./Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 60 Ct./Anruf).

Hier finden Sie die aktuellen Fahrpläne.

ANSCHRIFT

VerkehrsVerbund OstWestfalenLippe

Jahnplatz 5
33602 Bielefeld

KONTAKT

Tel: 05 21 / 32 94 33 0
Fax: 05 21 / 32 94 33 16

 

NWL Logo weiß

Der VVOWL ist Mitglied im NWL