Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen. Erklärung zum Datenschutz

Mit dem kostenlosen ElternKindTicket den Schulweg trainieren

10.08.2018

Stellen das ElternKindTicket vor: Roland Landgraf (moBiel), André Rahmer (WestfalenBahn), Annika Fritzlar (OWL Verkehr), Iris Horstmann (VVOWL) sowie Mutter Isabel Schoeß mit Sohn Noah und Alexander Gees (moBiel).
Stellen das ElternKindTicket vor: Roland Landgraf (moBiel), André Rahmer (WestfalenBahn), Annika Fritzlar (OWL Verkehr), Iris Horstmann (VVOWL) sowie Mutter Isabel Schoeß mit Sohn Noah und Alexander Gees (moBiel).

In knapp drei Wochen beginnt für die Schüler in Ostwestfalen-Lippe das neue Schuljahr. Viele Schüler starten an einer neuen Schule und haben damit auch einen neuen Weg dorthin. Um die Schüler zu unterstützen, ihren Schulweg sicher zu meistern, bieten die Verkehrsunternehmen und Aufgabenträger von Bus und Bahn das kostenlose ElternKindTicket an. Vom 15.08. bis 05.09.2018 können Kinder mit ihren Eltern vorab den Weg zur Schule Probefahren.

Für viele Schüler ist es das erste Mal, dass sie mit Bus, StadtBahn oder Zug unterwegs sind. Deshalb haben die Verkehrsunternehmen und Aufgabenträger das ElternKindTicket initiiert. Damit wird Eltern und Kindern die Möglichkeit geboten, kostenlos die Fahrt mit Bus und Bahn zu trainieren.

Das ElternKindTicket – so funktioniert es
Das ElternKindTicket ist gültig vom 15.08. bis 05.09.2018. Das Ticket gilt für ein Kind und einen Erwachsenen für eine einmalige kostenlose Hin- und Rückfahrt in den Bussen, StadtBahnen und Nahverkehrszügen des Netzes TeutoOWL (Kreise Minden-Lübbecke, Herford, Lippe, Gütersloh und die Stadt Bielefeld).
Das ElternKindTicket ist in eine Broschüre integriert: Es muss ausge-schnitten und auf der Rückseite der Wohnort (Start) sowie der Schulort/Schule (Ziel) eingetragen werden. Auf der Vorderseite muss das ElternKindTicket vor Antritt der Hin- und Rückfahrt entwertet wer-den. Neben dem Ticket finden Eltern und Schüler praktische Tipps zum sicheren Verhalten bei der Fahrt mit Bus und Bahn.
Sollte in der Ferienzeit nicht der passende Bus fahren, können sich die Schüler mit ihren Eltern auch eine andere Strecke für ihre Probefahrt innerhalb des Netzes TeutoOWL aussuchen. Wer in den letzten Ferienwochen im Urlaub ist, hat die Möglichkeit in der ersten Schulwoche sein Kind zur Schule zu begleiten. Das ElternKindTicket ist dann auf der Rückfahrt auch für nur einen Erwachsenen ohne Kind gültig.

Das ElternKindTicket – hier erhalten Sie es
Das ElternKindTicket ist über die Schulen vor dem Ferienstart verteilt worden. Wer keins erhalten hat, kann es sich in folgenden Kundenzen-tren holen: Mobilitätsberatungen der OWL Verkehr in Bielefeld, Herford, Minden, Detmold; Kundenzentrum Stadtverkehr Detmold; Infothek in Lemgo; Stadtbus Servicezentrum Gütersloh; Stadtbusbüro Bünde; Kundenzentrum der Stadtwerke Bielefeld Gruppe Jahnplatz Nr. 5 und ServiceCenter mobiel in Bielefeld.

ANSCHRIFT

VerkehrsVerbund OstWestfalenLippe

Jahnplatz 5
33602 Bielefeld

KONTAKT

Tel: 05 21 / 32 94 33 0
Fax: 05 21 / 32 94 33 16

 

NWL Logo weiß

Der VVOWL ist Mitglied im NWL