Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen. Erklärung zum Datenschutz

Busverkehr fährt weitestgehend wieder normal

19.05.2020

eit dem 27.4.2020 Busverkehr im Kreis Gütersloh

Aufgrund der schrittweisen Öffnung der Schulen und des Einzelhandels wird das Busangebot wieder ausgeweitet. Für den Busverkehr im Kreis Gütersloh bedeutet das:

- Auf den Buslinien der TWV Teutoburger Wald Verkehr wird wieder der Normalfahrplan im Schulbetrieb gefahren. Weitere Infos hier.

- Die Buslinien 61, 62, 48 und 88 der BVO Busverkehr Ostwestfalen GmbH fahren ebenfalls wieder nach dem regulären Fahrplan, allerdings stellt die BVO aufgrund der eingeschränkten Situation im Freizeitbereich (Schließung von Theatern, Kinos etc.) das Fahrplanangebot in den Abendstunden (ab ca. 19 Uhr) ein. Weitere Infos hier.

- Der Stadtbus Gütersloh fährt weiterhin den Ferienfahrplan mit einigen Ergänzungen. Weitere Infos  hier.

- Die moBiel-Buslinien 87, 94 und 95 zwischen Bielefeld und Gütersloh fahren wieder den normalen Fahrplan. Weitere Infos hier oder in der moBiel-App.

- Die Nachtbuslinien N11, N14, N18 und N19 fahren bis auf Weiteres nicht.

- Der BürgerBus Werther (Linie 160) fährt wieder den regulären Fahrplan.


Einschränkungen im AST- und TaxiBus-Verkehr

Die Bedarfsverkehre (Anruf-Sammel-Taxi und TaxiBus) im Kreis Gütersloh werden ab Dienstag, 14. April wieder flächendeckend aufgenommen, es gelten jedoch Sonderregelungen. So dürfen in den PKWs mit 5 Sitzen nur max. 1 Fahrgast befördert werden, in größeren Fahrzeugen mit 8 Sitzplätzen max. 2 Fahrgäste. Der Platz neben dem Fahrer muss freibleiben. Dies ist bei der Reiseplanung entsprechend zu berücksichtigen, ggf. kann nicht zur Wunschzeit, sondern nur früher oder später eine Beförderung angeboten werden. Bei der telefonischen Fahrtbestellung werden Ihnen die Beförderungsmöglichkeiten gerne beauskunftet. Die Telefonnummern finden Sie in den entsprechenden Linienfahrplänen.


Zugverkehr fährt wieder normal

Auch die Zugunternehmen in TeutoOWL haben ihren regulären Fahrpläne wieder aufgenommen. Es gibt vereinzelte Ausnahmen. Ausführliche Informationen zum Zugnahverkehr in OWL sind unter www.teutoOWL.de erhältlich. Auf der Webseitewww.mobil.nrw finden Sie außerdem Fahrpläne etc. für den Zugverkehr in ganz NRW.
Fahrgäste werden gebeten, sich vor Fahrtantritt über die Fahrpläne und weiteren Anschlüsse zu informieren.


Kauf von Tickets

Da der Ticketverkauf beim Fahrpersonal in den Bussen nicht überall möglich ist, werden die Fahrgäste gebeten, Fahrkarten über andere Vertriebswege zu erwerbrn. Denn für die Benutzung des Öffentlichen Personennahverkehrs gilt trotz der Einschränkungen grundsätzlich die reguläre Ticketpflicht.

Es besteht die Möglichkeit, Tickets per Smartphone zu kaufen. Dafür können verschiedene Apps genutzt werden, z. B. die App „mobil.nrw“, die „Westfalentarif“-App oder die App „DB Navigator“. Diese Apps stehen im Google PlayStore und im AppStore von Apple kostenlos zum Download zur Verfügung. Auch auf den Seiten www.bahn.de und www.mobiel.de können Tickets gekauft und zu Hause ausgedruckt werden. Weiterhin gibt es Fahrkartenautomaten am Gütersloher Hauptbahnhof sowie an den Bahnhöfen in Rheda-Wiedenbrück und Schloß Holte, an denen selbstverständlich auch Tickets für den Busverkehr erworben werden können. Es wird empfohlen, ausreichend Tickets im Vorverkauf zu erwerben, bspw. 4er-Tickets oder 7-Tage-Tickets.


Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln

Seit dem 27.4.2020 ist es Pflicht, in öffentlichen Verkehrsmitteln eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.


TeutoOWL-Webseite informiert über Regelungen im Nahverkehr in OWL

Unter www.teutoOWL.de ist eine aktuelle Übersicht für die Kreise Herford, Minden-Lübbecke, Lippe und Gütersloh sowie der Stadt Bielefeld zu finden. Hier erhalten Sie auch Hinweise zu den Öffnungszeiten der Mobilitätsberatungen im TeutoOWL-Raum.

ÖPNV-Corona Hotline: 05231 – 9778002 (Festnetz-Tarif)

ANSCHRIFT

VerkehrsVerbund OstWestfalenLippe

Niederwall 49
33602 Bielefeld

KONTAKT

Tel: 05 21 / 32 94 33 0
Fax: 05 21 / 32 94 33 16

 

NWL Logo weiß

Der VVOWL ist Mitglied im NWL