Gütersloh profitiert von der Mobilitätsachse — Online-Informationsveranstaltung am Dienstag, 15. März

09. März 2022

Die Stadt Gütersloh lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer Online-Informationsveranstaltung zur neuen Bahnstrecke Harsewinkel — Gütersloh — Verl ein.

Die neue Bahnverbindung für den Personenverkehr zwischen Harsewinkel — Gütersloh — Verl soll künftig nicht nur eine schnelle, staufreie und komfortable Fahrt zwischen den drei Städten und zusätzlichen Haltepunkten bieten, sondern auch Anschlüsse an den Bahn-Regional- und Fernverkehr und an den Bus-Regionalverkehr. Über moderne Mobilstationen soll die Weiterfahrt durch die Verknüpfung individueller Fortbewegungsmöglichkeiten zur Überbrückung der letzten Meile geschaffen werden. So wird dieser vielfältige Mobilitätsmix als neue Mobilitätsachse die gesamte Region in Bewegung bringen. Arbeitsplätze, Freizeiteinrichtungen und Wohngebiete werden künftig besser zu erreichen sein. Die Menschen in der Fläche erhalten einen besseren Anschluss an zentrale Einkaufs- und Versorgungsmöglichkeiten, an Ärzte und Kliniken und an kulturelle und Bildungsangebote.

Die Bahnstrecke selbst, bislang für Güterverkehr genutzt, erhält dafür eine umfassende Modernisierung. Neue Bahnsteige mit modernen Service-Einrichtungen entstehen. Insbesondere aber der Weg von und zu den Haltepunkten, ob nun per Fahrrad, Bus, Auto oder zu Fuß, soll die gesamte Reisekette zu einem attraktiven und komfortablen Mobilitätsangebot gestalten. Die Stadt Gütersloh befasst sich intensiv mit den künftigen Haltepunkten Blankenhagen, Gütersloh Hauptbahnhof, Carl-Miele-Straße, Die Welle und Spexard.

Einladung zur Online-Informationsveranstaltung
Die Stadt Gütersloh lädt deshalb zu einer Online-Informationsveranstaltung über die Mobilitätsachse Harsewinkel — Gütersloh — Verl ein. Sie findet am 15. März 2022, 18 Uhr, statt und alle interessierten Bürgerinnen und Bürger können sich per Video oder per Telefon einwählen (die Zugangsdaten finden sich am Ende dieser Meldung). Die Projektbeteiligten vom Zweckverband Nahverkehr Westfalen Lippe (Projektleitung, Kommunikation), vom Eisenbahnunternehmen Captrain (Schienen und Bahnsteige) vom Verkehrsverbund Ostwestfalen-Lippe (Mobilität von und zu den Bahnhöfen) und aus der Stadt Gütersloh informieren über den Stand der Planungen und beantworten Fragen.

Zugangsdaten:
https://us02web.zoom.us/j/85164801500?pwd=d21scVhMM3paaTdaRlVBbitpTjNOZz09
Schnelleinwahl mobil: +49 6950502596


Kontakt:
Stadt Gütersloh
Susanne Zimmermann
+49 5241 / 82-2262
susanne.zimmermann@guetersloh.de

 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.