Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Up to you! Bus und Bahn machen Schule

Der Verein “Up to you! Bus und Bahn machen Schule” ist ein verkehrspädagogischer Verein, der sich für Zivilcourage und soziale Kompetenz in Bus und Bahn einsetzt. So bietet er u.a. für Schülerinnen und Schüler eine Ausbildung zum/zur Fahrzeugbegleiter/in an. Mitglieder sind Schulen, Verkehrsunternehmen, Verkehrsgemeinschaften und Aufgabenträger in OWL.

Auch der VVOWL ist seit vielen Jahren Mitglied des Vereins. Damit das Projekt auf neue Füße gestellt und zugleich das Angebot für die Schulen erweitert werden kann, unterstützt der VVOWL den Verein außerdem seit 2019 im Rahmen einer Kooperation finanziell mit einem jährlichen Betrag (Laufzeit: Zehn Jahre).

Den Verein gibt es bereits seit 2004. Entstanden ist er aus einem bereits seit 2001 gestarteten verkehrspädagogischen Projekt des Landes NRW unter der Federführung der BVO Busverkehr Ostwestfalen GmbH. Seit September 2019 ist das Projekt bei der OWL Verkehr GmbH angesiedelt.

Das Angebot richtet sich an die weiterführenden Schulen in den Kreisen Herford, Minden-Lübbecke, Gütersloh, Lippe, Höxter und Paderborn sowie der kreisfreien Stadt Bielefeld.

Kinder steigen aus einem Bus aus

Ziele von Up to you!

  • Erhöhung der objektiven Sicherheit und des subjektiven Sicherheitsempfindens für Kinder und Jugendliche in öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Förderung der sozialen Kompetenz und Zivilcourage bei Kindern, Jugendlichen und Busfahrern
  • Initiierung eines Perspektivenwechsels zwischen allen Beteiligten
  • Vernetzung aller Akteure, die an der Schülerbeförderung in OWL beteiligt sind

Ausbildung zum/zur Fahrzeugbegleiter/in

Zusammen mit der Polizei (Kommissariat/Vorbeugung) bietet der Verein für Schülerinnen und Schüler eine kostenlose Ausbildung zum/zur Fahrzeugbegleiter/in in OWL an. Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 7.  

Die Fahrzeugbegleiter erwerben folgende Kompetenzen:

  • Ansprechpartner für mitfahrende Schülerinnen und Schüler sowie den Fahrer
  • Situationsangepasstes Eingreifen bei kritischen Vorfällen während der Fahrt und an den Haltestellen
  • Meldung “besonderer Vorkommnisse” beim Fahrer oder bei den schuleigenen Vertrauenspersonen

Um den steigenden Nachfragen der Schulen nach der Fahrzeugbegleiterausbildung nachkommen zu können, plant der Verein, sein Ausbildungsangebot zu intensivieren. Weitere Ziele für die Zukunft sind außerdem der Aufbau eines gemeinsamen Netzwerkes für die regionalen Akteure und die Entwicklung von Schulungsunterlagen für die Busschulen der Verkehrsunternehmen.

Ansprechpartnerin

Christina Pörtner
OWL Verkehr GmbH

Verein „Up to you!“
Bus&Bahn machen Schule e.V.
Willy-Brandt-Platz 2
33602 Bielefeld

05 21 / 55 76 66 35
01 52 / 37 55 93 11
E-Mail senden

Vereinsvorsitzender: Hans-Herbert Bents

Das könnte Sie auch interessieren

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.